XIV. internationaler Kongress für interkulturelle Philosophie

Mittwoch, 25.05.2022,15.30 Uhr

Vernünftige Hoffnung - Hoffende Vernunft

Quellen der Hoffnung in schwierigen Zeiten

Unter dieser Überschrift veranstaltet das ISIS-Institut, organisiert durch Raúl Fornet-Betancourt, den diesjährigen internationalen Kongress für interkulturelle Philosophie.

Es sprechen Mayra Rivera, Josef Estermann, Alexander Rybas, Jameleddine Ben Abdeljelil, Antoine M. Guy d’Oliveira, Vincent Gabriel Furtado, Geoffrey Pleyers, Béatrice Faye, Helena Li, Claudia Jahnel und Emilce Cuda.