Projektabschluss zur Studieneingangsphase

03.12.2021

Mit einem Sammelband werden die Ergebnisse eines vom Stiftverband und dem Landesministerium für Kultur und Wissenschhaft geförderten Projektes zur Habitusbildung in der Studieneingangsphase präsentiert. Im Rahmen dieses Projektes wurde das Einführungsmodul der Theologie sowie die Propädeutika im Bachelorstudiengang Gesellschaftswissenschaften sowie im Lehramtsbachelorstudiengang Katholische Religionslehre als hybride Lehrveranstaltungen konzeptioniert und umgesetzt. Die hoschuldidaktischen Reflexionen zeigen auf, wie die Eingangsphase ihren Charme dadurch gewinnt, dass sie gesellschaftliche Fragestellungen und individuelle Studierendeninteressen aufgreift und mit der Expertise des Faches zu bearbeiten trainiert.