Indien Exposure

Religionen in Indien: Ein 16-tägiges Exposure-Programm in Indien

Vom 10. bis zum 26. Februar 2019 veranstaltet der Lehrstuhl für Systematische Theologie ein zweiwöchiges Exposure-Programm nach Indien, mit dem die religiöse Pluralität in Indien erfahren und reflektiert werden soll. Dazu werden Hintergrundinformationen erarbeitet und religiöse Zentren in Bangalore besucht. Im Fokus stehen der Hinduismus, Jinismus, Buddhismus, Islam, Sikhismus und die drei römisch-katholischen Riten in Indien.

Tagesablauf

Am Tag werden sich Referate der Studierenden mit Vorträgen indischer Experten und Ausflügen zu den verschiedenen Religionsgemeinschaften abwechseln.

Studienrahmen

LAB Kath. Religionslehre: Mit dem Programm kann das Modul 10 „Religionswissenschaft“ (6 CP) abgeschlossen werden. Dazu ist vor Ort ein Referat zu halten und als Modulabschlussprüfung eine darauf basierende Hausarbeit anzufertigen.

BA Gesellschaftswissenschaften: Das Programm wird im Modul 13 „Globale Prozesse und Kulturen“ angeboten. Zum Modulabschluss ist vor Ort ein Referat zu halten und eine darauf basierende Hausarbeit anzufertigen.

MA Theologie und globale Entwicklung: Das Programm wird im Modul im Modul „Weltreligionen im Dialog“ als zweite (Seminar-)Veranstaltung angeboten. Dazu ist vor Ort ein Referat zu halten und als Modul-abschlussprüfung eine darauf basierende Hausarbeit anzufertigen.

Ablauf

Zwei Vorbereitungstreffen finden am 31. Oktober 2018 und am 29. Januar 2019 jeweils von 18:30 Uhr bis 20:00 im Seminarraum Theologie T57 (Theaterplatz 14) statt.
Abflug am 10. Februar 2019 mittags von Frankfurt nach Bangalore
Aufenthalt in Bangalore vom 11. bis 26. Februar 2019 im Franciscan Institute of Spirituality India (FISI), Shanthi Sadhana
Rückkunft am 26. Februar 2019 ca. 12.00 Uhr
Nachbereitungstreffen nach Absprache

Rückfragen

Für Nachfragen und Beratungsbedarf stehen Annette Meuthrath und Patrick Becker gerne zur Verfügung.

Veranstaltungsort:  Shanthi Sadhana Bangalore, Karnataka
Zeitraum:   10. bis 26. Februar 2019
Teilnehmerzahl:  Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt.
Sprachen:  Deutsch und Englisch
Kosten:  900,– Euro; ein weiterer Zuschuss ist beantragt

Es ist eine Anzahlung von 100,– Euro bei Anmeldung auf das folgende Konto der RWTH Aachen zu leisten:
IBAN DE07 3905 0000 0000 0253 87
Sparkasse Aachen BIC AACSDE33
Unbedingt im Betreff „182707811109075 EX7800769“ und den eigenen Namen angeben.

Anmeldeschluss:  29. Oktober 2018
Die Anmeldung erfolgt per Mail an Annette Meuthrath.

© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz