Master Theologie und Globale Entwicklung (MA)

Der Masterstudiengang „Theologie und Globale Entwicklung“ stellt sich den großen sozialen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Welt. Er kombiniert dazu den multiperspektivischen Ansatz der theologischen Disziplinen mit anderen Ansätzen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften (insbesondere der Soziologie, Politologie und Kulturgeographie). Dadurch entsteht in der internationalen Debatte um Entwicklungsarbeit (Development Studies) eine einzigartige Perspektive und Zielorientierung.

Die Besonderheit dieses Studiengangs im Vergleich zu anderen ähnlichen Studiengängen liegt daher in der interdisziplinären und praxisorientierten Konzeption unter besonderer Berücksichtigung von religiösen und kulturellen Prozessen. Das Verständnis von und der Umgang mit unterschiedlichen Kulturen und Religionen wird in diesem Studiengang als Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Entwicklungspolitik behandelt.

Ausgehend von einer theologischen Fundierung werden konkrete nichtchristliche Religionen und ihre Institutionen, interreligiöse und interkulturelle Perspektiven, Konsequenzen von verschiedenen Menschenbildern und ethische Herausforderungen in den Blick genommen sowie soziologische, politologische und kulturgeographische Grundlagen gelegt. Außerdem werden die Studierenden mit einer praxisorientierten Reflexion von Entwicklungsprozessen vertraut gemacht, die von Expertinnen und Experten der großen weltweit tätigen Entwicklungsorganisationen Misereor und Missio vermittelt wird.

Nicht zuletzt sammeln die Studierenden im Verlauf des Programms eigene praktische Erfahrungen in einem Bereich der Entwicklungsarbeit und sind daher in der Lage, ein eigenes Netzwerk für die spätere Berufswahl zu knüpfen. Abschließend erfolgt eine individuelle Profilierung und Qualifizierung durch die fachkundig begleitete Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit.

Der Studienverlauf kann der folgenden Modultabelle entnommen werden:

ModulSWSCP
Ersten beiden SemesterKirche als Akteurin in Entwicklungsprozessen 411
Entwicklung: Fragestellungen, Konzepte, Institutionen411
Weltreligionen im Dialog411
Entwicklungshermeneutik, Entwicklungs- und Kulturgeschichte 25
Entwicklungshermeneutik in religiösen Schriften26
Politik, Gesellschaft und Globale Entwicklung 811
Fremdsprachen45
Drittes SemesterPraktikum und Reflexion230
Viertes SemesterMasterarbeit230
28120

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne der Fachtsudienberater Steffen Jöris. Zur Studiengangssite.

© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz