Studienangebot

Das Theologische Institut bietet einen Lehramtsstudiengang für Katholische Religion an Gesamtschulen/Gymnasien und an Berufskollegs sowie den Bachelorstudiengang Gesellschaftswissenschaften an.

Katholische Religionslehre auf Gymnasien/Gesamtschulen bzw. auf Berufskollegs

Alle Studierenden, die bis einschließlich zum Sommersemester 2011 ihr Studium aufgenommen haben, schließen ihr Lehramtsstudiengänge mit dem Staatsexamen ab. Seit Wintersemester 2011/12 sind diese Lehramtsstudiengänge auf das Bachelor-/Master-System umgestellt. In diesem erwerben die Studierenden nach ca. 6 Semestern einen Bachelor of Arts (BA), den sie anschließend schulspezifisch nach einem 4-semestrigen Masterprogramm mit dem Master of Education (MEd) beschließen. Der MEd berechtigt zum Referendariat und damit zum Übergang in den Schuldienst. Der Bachelor-Studiengang kann in jedem Wintersemester begonnen werden, wegen des hohen Zuspruchs ist er allerdings zulassungsbeschränkt. Sprachkenntnisse (Latein, Griechisch und Hebräisch) können während des Studiums erworben werden.

Weitere Informationen:

Wenn Sie für Ihr Studium Lateinkenntnisse bzw. das Latinum nachholen müssen, empfiehlt sich der Besuch des “Intensivkurses Latein”, der jedes Wintersemester vor Studienbeginn angeboten wird. Weitere Informationen finden sich hier.

Bachelor Gesellschaftswissenschaften

An dem deutschlandweit einmaligen 6-semestrigen Bachelorstudiengang Gesellschaftswissenschaften wirken neben der Theologie die Geschichtswissenschaften, die Politologie und die Soziologie mit und ermöglichen so einen multidimensionalen Zugang an die Gesellschaft. Das Studium kann jedes Wintersemester aufgenommen werden. Der Bachelor Gesellschaftswissenschaften ist einerseits berufsqualifizierend angelegt und bietet sich als Basis etwa für Tätigkeiten im Journalismus, im Verlagswesen, in der Erwachsenenbildung oder in der Öffentlichkeitsarbeit an. Der Bachelor Gesellschaftswissenschaften qualifiziert auch für weiterführende Masterstudiengänge entweder an anderen Instituten der RWTH oder in der weiten internationalen Universitätslandschaft. Passende deutschsprachige theologische Studienangebote finden sich an vielen Universitäten, etwa in Caritaswissenschaften (Freiburg, Passau), Kirche und Kultur (Erfurt), Religion und Bildung (Bamberg), jüdisch-christliche Beziehungen (Berlin), Umweltethik (Augsburg) usw. Weitere Möglichkeiten werden in der Studienberatung gerne aufgezeigt.

Weitere Informationen

Master Theologie und Globale Entwicklung

Im Wintersemester 2017/18 wird das Masterprogramm “Theologie und Globale Entwicklung” an der RWTH starten, das sich interdisziplinär und in Kooperation mit den weltweit tätigen Entwicklungsorganisationen Missio und Misereor den großen globalen Herausforderungen unserer Zeit stellt. Das Studium kann jedes Wintersemester aufgenommen werden. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse in der Theologie, die aber auch studienbegleitend nachgeholt werden können. Besonderes Gewicht wird auf der Analyse und Reflexion von kulturellen und religiösen Prozessen und einer praxisorientierten Reflexion liegen. Die Studierenden kommen früh in Kontakt mit potenziellen Arbeitgebern aus der Entwicklungsarbeit und können praxisnahe Arbeitsfelder erleben und sich darin reflektieren.

Weitere Informationen

© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz