Publikationen

Prof. Dr. theol. habil. Ulrich Lüke

I Bücher

  1. Evolutionäre Erkenntnistheorie und Theologie. Eine kritische Auseinandersetzung aus fundamentaltheologischer Perspektive. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft 1990, 225 S.
  2. Die Frage nach der menschlichen Identität (unter interdisziplinärem Aspekt betrachtet) Schriftenreihe: Lehrerfortbildung in NRW. Gymnasiale Oberstufe. Bd. 3.1-3.6. Hrsg.: Kultusministerium des Landes NRW 1991, 92 S.
  3. Erregung öffentlichen Umdenkens. Anstößige Gedanken im Kirchenjahr. (1) Regensburg: Verlag Friedrich Pustet 1993, 170 S.
  4. Nachdenkliche Ruhestörung. Anstößige Gedanken im Kirchenjahr. (2) Regensburg: Verlag Friedrich Pustet 1995, 170 S.
  5.  ”Als Anfang schuf Gott …” Bio-Theologie. Zeit – Evolution – Hominisation. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh 1997, 350 S. 2. korrigierte Auflage 2001.
  6. Fahrlässige Tröstung? Anstößige Gedanken im Kirchenjahr. (3) Leipzig: benno-Verlag 1998, 151 S.
  7. Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung? Anstößige Gedanken im Kirchenjahr. (4) Leipzig: benno-Verlag 1999, 150 S.
  8. Mit anderen Worten. Anstößige Gedanken im Kirchenjahr. (5) Paderborn: Bonifatius-Verlag 2002. 175 Seiten.
  9. Mensch – Natur – Gott. Biologische Beiträge und theologische Erträge. Münster: Lit-Verlag 2002, 190 S.
  10.  (Hrsg.) Darwin und Gott. Das Verhältnis von Evolution und Religion. Darmstadt: WBG 2004, 180 S.
  11. Für- und Wi(e)der-Worte. Anstößige Gedanken im Kirchenjahr. Bonifatius-Verlag Paderborn 2005. 230 S.
  12. Kursbuch Kirchenjahr. Leben im Rhythmus des Glaubens. Münster: Aschendorff Verlag 2006. 175 S.
  13. Das Säugetier von Gottes Gnaden. Evolution – Bewusstsein – Freiheit. Freiburg/ Basel/ Wien: Herder-Verlag 2006, 2. Auflage 2007, 340 S.
  14.  (Hrsg.) Der Mensch – nichts als Natur? Interdisziplinäre Annäherungen. Darmstadt: WBG 2007, 158 S.
  15.  (Hrsg.) Gottesbilder – an der Grenze zwischen Naturwissenschaft und Theologie. Darmstadt: WBG 2009, 230 S.
  16. Einladung ins Christentum. Was das Kirchenjahr über den Glauben verrät. München: Kösel-Verlag 2009, 256 S.
  17. Godolt, Nicole; Jantzen, Annette; Meyer, Guido; Radbruch, Lukas; Lüke, Ulrich (Hrsg.): The challenge of euthanasia. Theoretical an practical implementations for the education in terminal care. In: 12th Congress of the european association for palliative care. Palliative care reaching out. Published by Hayward Medical Communications. Williams Press Ltd, 2011, 187 S.
  18. Evolution der Offenbarung – Offenbarung der Evolution: [Symposion der Stiftung Theologie und Natur mit der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen vom 30.9. - 2.10.2010]. Hrsg. von Ulrich Lüke u. Georg Souvignier. Freiburg im Breisgau: Herder 2012. (= Quaestiones disputatae; 249)
  19. Tod – Ende des Lebens!? Hrsg. von Ulrich Lüke. Freiburg/München: Karl Alber Verlag 2014. (= Grenzfragen Band 38).
  20. Theologie im Fernkurs : Der christliche Glaube ; Aufbaukurs, Lehrbrief 1: Naturwissenschaft und Theologie. In Zusammenarbeit mit Dr. Patrick Becker. Würzburg: Kath. Akad. Domschule 2014, 76 S.
  21. Gut ausgelebt? Philosophische Anfragen an die Sterbehilfe. In Zusammenarbeit mit Annett Jantzen. Aachen: Logos 2015, 80 S.
  22. Schuld – überholte Kategorie oder menschliches Existential? Interdisziplinäre Annäherungen. Hrsg. von Ulrich Lüke u. Georg Souvignier. Freiburg i. Br.: Herder 2015, 173 S. (= Quaestiones disputatae; 272).
  23. Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom – Anstößige Gedanken im Kirchenjahr. Freiburg i. Br.: Herder 2015, 432 S.
  24. Schaut auf den Herrn. Gottesdienste in der Fasten- und Osterzeit. Freiburg i. Br., Basel, Wien: Herder 2016, 144 S. mit CD-ROM.
  25. Als Anfang schuf Gott … den Urknall. Paderborn: Bonifatius 2016, 124 S. (= 3×7 Zusagen des Glaubens)

II Buch- und Zeitschriftenaufsätze

  1. Religiosität – ein Produkt der Evolution? In: Stimmen der Zeit, Heft 2/1992, S. 125-133. Verlag Herder Freiburg. Ebenso in: Praxis der Naturwissenschaften – Biologie. Heft 1/1993, S. 41ff. Köln: Aulis Verlag.
  2. Kausalität und Finalität. Eine Kritik der Evolutionären Erkenntnistheorie. In: Theologie und Glaube. Heft 2/1993, S. 148-157. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh.
  3. Schöpfung als Evolution – Evolution als Schöpfung? Vom faulen Frieden in einem Jahrhundertkonflikt. In: Religionspädagogische Beiträge. Heft 31/1993, Zeitschrift der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Katechetik-Dozenten (AKK), S. 56-73.
  4.  „Im Anfang schuf Gott …“ Naturwissenschaftsphilosophische, evolutionsbiologische und theologische Überlegungen zu Zeit und Ewigkeit. In: Stimmen der Zeit. Heft 7/1994, S. 477-488.
  5. Creatio continua – Eingriff in oder Erstellung von Ordnung. In: Theologie und Glaube. Heft 3/1996, S. 281-295. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh.
  6.  „Mutter Natur“ und/oder „Gottvater“? – Zur religionspädagogisch vermittelten Sinndeutung von Evolution nach Teilhard de Chardin. In: rhs – Religionsunterricht an höheren Schulen. Heft 3/1996, S. 174-182. Düsseldorf: Verlag Patmos.
  7. Noch Tier oder schon Mensch? – Biologische und theologische Überlegungen zum Rubikon der Hominisation. In: Hirschberg – Monatsschrift des Bundes Neudeutschland Nr. 11/1996, S. 752-759.
  8. Zeitschöpfung – Schöpfungszeit. Theologisch-naturwissenschaftlichen Überlegungen zum Problem der Zeit. In: Forschungsjournal der Westfälischen Wilhelm Universität Münster 1997, Nr. 2/1996, S. 12-19.
  9. Das Münchhausen-Trilemma der Erkenntnis im kritischen Rationalismus und die Gottesfrage. In: Theologie und Glaube. Heft 3/1997, S. 423-438, Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh.
  10. Auferstehung am Jüngsten Tag als Auferstehung im Tod. In: Stimmen der Zeit. Heft 1/1998, S. 45-54.
  11. Unübersichtliche Grenzverläufe. Die Schöpfungslehre angesichts der gegenwärtigen Evolutionsbiologie. Herder Korrespondenz 53. Heft 9/1999, S. 453-457.
  12. Was heißt heute eigentlich Zeit? In: Manemann, J. (Hrsg.). Befristete Zeit. Jahrbuch Politische Theologie. Bd. 3. Münster/Hamburg/London: Lit Verlag 1999, S. 12-16.
  13. Zeitschöpfung – Schöpfungszeit? Strenge Gegenwart oder von der Zeitlichkeit zur Zeitlosigkeit. In: Ebertz, M.N./Zwick, R. (Hrsg.). Jüngste Tage. Zur Gegenwart der Apokalyptik. Freiburg/Basel/Wien 1999, S. 321-339.
  14. Zwischenruf – unausgewogen! In: Röser, J. (Hrsg.). Mehr Himmel wagen: Spurensuche in Gesellschaft, Kultur, Kirche. Freiburg/Basel/Wien 1999, S. 119-121.
  15. Theologie und Frömmigkeit – Gedanken über eine schwierige Beziehung. In: Theologie und Glaube, Heft 2/2000. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh, S. 239-250.
  16. Der Beitrag der Naturwissenschaften zur natürlichen Theologie und Gotteserkenntnis. In: Daecke, S./Schnakenberg, J. (Hrsg.). Evolution der Religion? Gütersloh 2000, ca. 25 Seiten.
  17. Wie entsteht Religion? Kritische Sichtung der Position Alfred North Whiteheads. In: rhs – Religionsunterricht an höheren Schulen, Heft 5/2000. Düsseldorf: Verlag Patmos, S. 283-291.
  18. Streitgespräch mit Bernulf Kanitscheider „Die Flucht ins Mysterium löst nicht die Probleme der Logik“ In: Spektrum der Wissenschaft. Heft 6/2000, S. 82-85.
  19. “Laßt uns den (neuen) Menschen machen…”? Biotechnologie und Menschenbild. In: Blickpunkt RU. Verband katholischer Religionslehrerinnen und Religionslehrer an Gymnasien im Bistum Münster. 4. Jahrgang 2000, S. 6-21.
  20. Den Teufel wird man nie erwischen… Über das therapeutische Klonen menschlicher Embryonen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 21. VIII. 2000, Nr. 193.
  21. Apartheit des Denkens? – Das Verhältnis von Theologie und Naturwissenschaft. In: Internationale Katholische Zeitschrift Communio. Heft 2/2000, S. 167-180.
  22. Naturwissenschaft und Gotteserkenntnis. Philosophische Inspizierung eines schwierigen Verhältnisses. In Ernst, J. (Hrsg.): Theologie aktuell. Paderborn 2002, S. 45-65.
  23. Der Mensch – das religiöse Wesen. In: Waldenfels, Hans (Hrsg.). Religion. Entstehung – Funktion – Wesen. Freiburg/München 2002, S. 71-92.
  24.  „Lasst uns den (neueren) Menschen machen, als unser Abbild…?“. In: Pastoralblatt 11/2002. Köln: Verlag J.P. Bachem, S. 339-342.
  25.  „Lasst uns den (neueren) Menschen machen…“. In: Aktion Lebensrecht für alle (AlfA) e.V. (Hrsg.). Lebensforum, Nr. 64. Augsburg: Verlag Aktion Lebensrecht für alle (AlfA) e.V. 2002, S. 12-14.
  26. Von Anfang an am Ende? Der Embryo und was aus ihm werden kann. In: Geist und Leben. Heft Nr. 5, September/Oktober 2003. Würzburg: Echter-Verlag, S. 347-358.
  27. Evolution und Religion – Ein koproduktives, kontraproduktives oder unproduktives Verhältnis? In: Hirschberg Nr. 6/2003. Würzburg: Echter-Verlag, S. 297-307.
  28. Mehr Gehirn als Geist? Grenzen der naturalistischen Interpretation. In: Neuner, P.: Naturalisierung des Geistes – Sprachlosigkeit der Theologie? Die Mind-Brain-Debatte und das christliche Menschenbild. Freiburg/Basel/Wien 2003, S. 57-77.
  29. Theologische Bescheidenheit. Kritische Anfragen an das naturalistische Weltbild. In: Isak, R. (Hrsg.). Kosmische Bescheidenheit. Was Theologen und Naturalisten voneinander lernen können. Verlag der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg 2003, S. 127-148.
  30. Aus dem menschlichen Embryo wird kein Schaf. In: RWTHinsight. Hg. i. A. des Rektors: Pressestelle der RWTH Aachen. 2/2002. S. 1f.
  31. Kairos – Christus. In: rhs, Religionsunterricht an höheren Schulen 6/ 2003, Düsseldorf: Patmos Verlag, S. 317-325.
  32. Ich weiß zwar nicht, wohin ich will … Technikakzeptanz in der Theologie. In: RWTH Themen. Berichte aus der Rheinisch-Westfälischen Hochschule Aachen, Heft 2/ 2003.
  33. Religion durch Evolution und/ oder Evolution durch Religion? In: Lüke, Ulrich,/ Schnakenberg, Jürgen/ Souvignier, Georg (Hrsg.): Darwin und Gott. Das Verhältnis von Evolution und Religion. Darmstadt: WBG 2004, S. 89-104.
  34. Zur Freiheit determiniert – zur Determination befreit? Zwischendiagnose zur aktuellen Hirnforschungsdebatte. In: Stimmen der Zeit, Heft 9/2004, S. 610-622.
  35. Naturwissenschaft und Religion. In: Fürst, Walter / Werbick, Jürgen (Hg.): Katholische Glaubensfibel. Herder, CMZ Freiburg 2004, S. 406-409.
  36. Zeitschöpfung – Schöpfungszeit? Strenge Gegenwart oder von der Zeitlichkeit zur Zeitlosigkeit. In: Schockenhoff, Eberhard / Huber, Max G.: Gott und der Urknall. Physikalische Kosmologie und Schöpfungsglaube. Freiburg/München: Alber 2004, S. 193-216 (Grenzfragen Bd. 29).
  37. Der Mensch – Das religiöse Wesen. Aus ethologischer, paläoanthropologischer und theologischer Perspektive. In: Waldenfels, Hans (Hg.): Religion. Entstehung – Funktion – Wesen. Freiburg/München: Alber 2004, S. 71-92.
  38. Auferstehung – Im Tod? Am Jüngsten Tag? In: Kessler, Hans: Auferstehung der Toten. Ein Hoffnungsentwurf im Blick heutiger Wissenschaften. Darmstadt: WBG 2004, S. 234-251.
  39. Schöpfung aus dem Nichts oder fortlaufende Schöpfung? Zum Verhältnis von creatio ex nihilo und creatio continua. In: Müller, Helmut A.: Kosmologie. Fragen nach Evolution und Eschatologie der Welt. Göttingen: V&R 2004, S. 39-52..
  40. Zwischenstation Seligkeit. Von den Niederungen der Durchschnittlichkeit zum Olymp der Heiligkeit? In: Hemann, Friedrich-Wilhelm et al. (Hg.): Anna Katharina Emmerick. Spuren. Heimatverein Dülmen 2004, S. 14-22.
  41. Der Mensch – das betende Tier. In: Diakonia. Internationale Zeitschrift für die Praxis der Kirche. Mai 2005. Heft 3, S. 158-163.
  42. Zwischenstation Seligkeit. Von den Niederungen der Durchschnittlichkeit zum Olymp der Heiligkeit? In: Anzeiger für die Seelsorge. Zeitschrift für Pastoral und Gemeindepraxis. November 2005, S. 29-35.
  43. Neuro-Theologie. Gott und Religion als Produkt neuronaler Erregungsmuster? In: theologie und glaube. 4/2005, S. 423-438, Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh.
  44. Man kann das Nachdenken nicht weit genug treiben. Naturwissenschaften aus Sicht der katholischen Theologie. In: Forschung und Lehre 11/2006, S. 628-629, Bonn.
  45. Gott – am Ende nur ein Hirngespinnst? Über den Sinn und Unsinn neurologischer Glaubenserklärungen. In.: Kirche und Leben. Wochenzeitung im Bistum Münster. Nr. 43/ 2006, S. 15.
  46. Der Mensch – nichts als Natur? Über die naturalistische Entzauberung des Menschen. In: Lüke, Ulrich,/ Meisinger, Hubert/ Souvignier, Georg (Hrsg.): Der Mensch – nichts als Natur? Interdisziplinäre Annäherungen. Darmstadt: WBG 2007, S. 126-145
  47. Ein Gott, der mit sich reden lässt? In: Katechetische Blätter 3/ 2007. München: Kösel-Verlag, S. 171-175.
  48. Staunen ist der Anfang. In: Deutsche Tagespost 20.10.2007, Verlag Johann Wilhelm Naumann, Würzburg. ? Link zum Artikel
  49. Brücken im Unüberbrückbaren. Evolution oder Schöpfung? In: Stimmen der Zeit. Heft 2/ 2008, S. 134-138.
  50. Der Mensch – auf Glauben angelegt? In Müller Helmut A.: Evolution: Woher und Wohin. Antworten aus Religion, Natur- und Geisteswissenschaften. Göttingen 2008, S. 225-261.
  51. Plan Gottes oder alles nur (dummer) Zufall? Klarstellungen im Streit zwischen Schöpfungstheologie und Evolutionsbiologie. In: Appel, K., Philipp, H., Weber, H., Langthaler, R., Müller, S. (Hrsg.): Naturalisierung des Geistes? Beiträge zur gegenwärtigen Debatte um den Geist. Würzburg 2008, S. 152–172.
  52. Schöpfungstheologie – (K)ein Kontra zur Evolutionstheorie? In: Langthaler, R. (Hrsg.): Evolutionstheorie – Schöpfungsglaube. Würzburg 2008, S. 121-140.
  53. Zufall oder göttliches Design? Eine Skizze des Konflikts Schöpfungstheologie versus Evolutionstheorie.  In Herder Korrespondenz Spezial: Getrennte Welten? Der Glaube und die Naturwissenschaften. 8/ 2008, S. 46–50.
  54. Ein Gott mit Herz, Hirn und Hand. In: Hirschberg Nr. 12/2008. Würzburg: Echter-Verlag, S. 240-244.
  55. Plan Gottes oder alles nur (dummer) Zufall? Klarstellungen im Streit zwischen Schöpfungstheologie und Evolutionsbiologie. In: Böttigheimer, C./ Fischer, N./ Gerwing, M.: Sein und Sollen des Menschen. Zum göttlich-freien Konzept vom Menschen. Münster 2009, S. 395-417.
  56. Der Mensch – Plan Gottes oder (dummer) Zufall? In: Die Tagespost 27.12.2008, Würzburg: Johann Wilhelm Naumann.
  57. Gesundheit und Krankheit: Theologische Grundlagen und Perspektiven. In Hoff, Gregor M. (Hrsg): Zwischen Ersatzreligion und neuen Heilserwartungen. Umdeutungen von Gesundheit und Krankheit. Freiburg/München: Alber 2009, S. 131-162 (Grenzfragen Bd. 33).
  58. Schöpfung aus Liebe! Interview in: theo -Katholisches Magazin. Düsseldorf/ Ostfildern 2/ 2009, S. 18–20
  59. Vom Anfangen. In: Katechetische Blätter 4/ 2009, S. 260-267, München: Kösel-Verlag.
  60. Leitsätze zum Schnittbereich von Biomedizin und Theologie. In Petzold, Dieter (Hrsg.): Hybris und Heil. (Bio)ethische Fragen in phantastischer Literatur. Inklings – Jahrbuch für Literatur und Ästhetik, Bd. 26. Moers 2009, S. 78–83.
  61. Kreation versus Evolution – eine neue Kriegserklärung? Der Streit um das Intelligent Design. In: Borrmann, Stephan/ Rager, Günter (Hrsg): Kosmologie, Evolution und Evolutionäre Anthropologie. Freiburg/München 2009, S. 271-305 (Grenzfragen Bd. 34).
  62. Der Mensch in seiner Zeit – Plan Gottes oder (dummer) Zufall? In: Hirschberg Nr. 7-8/ 2009. Hrsg: Bund Neudeutschland – KMF e.V. Köln 2009, S. 406-414.
  63. The Human Being – God’s Plan or just a sheer Chance? In: Pontificia Academia Scientiarum, Scientific Insigths into the Evolution of the Universe and of Life, Acta 20, The Proceedings of the Plenary Session (31. X. – 4. XI. 2008) Arber, W./ Cabbibo, N./ Sanchez Sorondo M. (Hrsg.) Vatican City 2009, S. 438-449.
  64. Gott – nur ein Hirngespinst? In Englert, R./ Kohler-Spiegel, H./ Mette, N./ Rickers, F./ Schweitzer, F. (Hrsg.): Gott im Religionsunterricht. Jahrbuch der Religionspädagogik. Neukirchener Verlag 2009, S. 82-90.
  65. Gesundheit und Krankheit: Theologische Grundlagen und Perspektiven. In Hoff, G. M./ Klein, Ch./ Volkenandt, M. (Hrsg.): Zwischen Ersatzreligion und neuen Heilserwartungen. Umdeutungen von Gesundheit und Krankheit. Freiburg, München 2010, S. 131-162.
  66. Seele – was ist das? Ein interdisziplinärer Verständigungsversuch zwischen Biologie und Theologie. In: Gasser, G./ Quitterer, J. (Hrsg.): Die Aktualität des Seelenbegriffs. Interdisziplinäre Zugänge. Paderborn 2010, S. 285-308.
  67. Schöpfung und Evolution. Wider den naturalistischen Kreationismus und den metaphysischen Evolutionismus. In: P. Becker, U. Diewald, U. (Hrsg.): Zukunftsperspektiven im theologisch-naturwissenschaftlichen Dialog. Göttingen 2011, S. 21-36.
  68. Bildung durch Naturwissenschaft: Die kulturelle Bedeutung der sciences. In: Honnefelder, L. (Hrsg.): Bildung. Freiburg/ München 2011, S. 297-305.
  69. Der Mensch – planlos zufällig oder zufallsreich geplant. In: Wie gewiss ist unser Wissen?: alles nur eine Mode der Zeit? / Helmut A. Müller (Hg.) in Verbindung mit Hans Jörg Fahr. Berlin 2012, S. 93-123.
  70. “Evolution und Offenbarung – zwei Wege ins Offene Gottes?” In: Evolution der Offenbarung – Offenbarung der Evolution: [Symposion der Stiftung Theologie und Natur mit der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen vom 30.9.-2.10.2010]. Hrsg. von Ulrich Lüke … Freiburg im Breisgau [u.a.] 2012. (= Quaestiones disputatae; 249), S./Art.: 27-50.
  71. Wissen und Glauben – Naturwissenschaft und Theologie. In: VfD – Aktuell. Aachen: Verein für Diakonie. 7. Jg. (2013) 13, S./Art.: 8-10.
  72. Aphoristisches Präludium. In: Tod – Ende des Lebens!? Hrsg. von Ulrich Lüke. – Freiburg/München 2014, S. 9-30. (Grenzfragen Bd. 38).
  73. Der Mensch. Masterplan Gottes oder Zufallsereignis. In: Rellis. Zeitschrift für den katholischen Religionsunterricht.  4/2014, Nr. 14, S. 8-11. Paderborn: Schöningh Schulbuchverlag.
  74. Mehr Gehirn als Geist? : Hirnforschung – Ulrich Lüke auf den Spuren eines Rätsels. In: geistREich: Kirchenzeitung für Recklinghausen. Marl 2015, S. 16.
  75. Einpacken oder Auspacken? Gedanken zur Verehrung textiler Heiligtümer am Beispiel Aachen. In: Geist und Leben. Würzburg 2015, S. 116-124.
  76. “Confiteor” und “Mea culpa” – Merkmal des Menschlichen. In: Schuld – überholte Kategorie oder menschliches Existential? Interdisziplinäre Annäherungen. Hrsg. von Ulrich Lüke u. Georg Souvignier. Freiburg i. Br. 2015, 173 S. (= Quaestiones disputatae; 272).
  77. Das Leben – natürlich, übernatürlich, künstlich? In: Synthetische Biologie – Leben als Konstrukt. Hrsg. von Günter Rager und Gerhard Wegner. Freiburg, München 2015, S. 127-159. (Grenzfragen Bd. 40).
  78. Was ist Schulbildung? In: Petrinum 47 – 2015, S. 52-54.
  79. Zwischen Trient und Vaticanum II – Die Naturwissenschaften als Schrittmacher theologischer Lernprozesse. In: Kontinuitäten und Brüche – Trienter Konzil und Zweites Vatikanisches Konzil im Gespräch. Hrsg. von Bernward Schmidt. Aachen 2015, S. 189-218.
  80. Spiritualität – im Wissen, Zweifeln und Glauben? Betrachtungen eines Theologen und Biologen. In: Leidfaden 1/2016. Göttingen 2016, S. 27-29.
  81. Ergänzung oder Widerspruch? Urknall, Evolution und Schöpfung. In: Welt und Umwelt der Bibel, 21. Jg., Nr. 80, 2. Quartal 2016. Stuttgart 2016, S. 10-17.
  82. Plädoyer für den Werktagsgottesdienst (leicht provokant). In: Gottesdienst, 50. Jahr, Heft 12, 13.06.2016. Freiburg, Basel, Wien 2016, S. 96-97.
  83. Gottes Spuren in der Welt? Spurenlese in Naturwissenschaft und Theologie. In: Lebendiges Zeugnis, 71. Jg., Heft 4, Dezember 2016. Paderborn 2016, S. 304-310.

III. Lexikonartikel

  1. “Erschaffung des Menschen”. In: Lexikon für Theologie und Kirche. Bd. III, 3. Auflage. Freiburg: Herder 1995 (zusammen mit Werner Bröker).
  2. “Monogenismus”. In: Religion in Geschichte und Gegenwart. Bd. V, 4. Auflage. Verlag J.C.B. Mohr (Paul Siebeck).
  3. “Anfang”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik, 6., völlig neu bearb. Auflage des ‘Lexikons der katholischen Dogmatik’. Hrsg. v. Wolfgang Beinert, Wolfgang und Bertram Stubenrauch. Unter Mitw. v. Christoph Böttigheimer, Ulrich Lüke (u.a.). Freiburg im Breisgau [u.a.]: Herder 2012, S./Art.: 60-62.
  4. “Böse, Das”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 92-93.
  5. “Creatio ex nihilo/creatio continua”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 118-120.
  6. “Deismus”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 121-122.
  7. “Dämonen”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 120-121.
  8. “Dualismus”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 138-140.
  9. “Ehre Gottes”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 146-147.
  10. “Engel”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 167-169.
  11. “Entelechie”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 169-170.
  12. “Evolutionstheorie und Schöpfungsglaube”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 203-206.
  13. “Fürsorge Gottes”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 227-228.
  14. “Geschöpflichkeit, II. Schöpfungstheologisch”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 258-259.
  15. “Hominisation”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 356-357.
  16. “Kausalität”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 387-389.
  17. “Kontingenz”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 412-413.
  18. “Kosmologie”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 415-417.
  19. “Manichäismus”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 450-451.
  20. “Materie”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 468-469.
  21. “Monismus”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 484-487.
  22. “Natur”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 497-499.
  23. “Ökologie”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 508-510.
  24. “Protologie”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 541-542.
  25. “Raum-Zeit-Schema”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 542-544.
  26. “Schöpfung”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 580-583.
  27. “Schöpfungserzählungen”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 583-585.
  28. “Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 585-587.
  29. “Teufel”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 627-629.
  30. “Theodizee”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 629-630.
  31. “Übel”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 658-660.
  32. “Urstand”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 668-669.
  33. “Weltbild”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 684-685.
  34. “Welterhaltung”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 686-687.
  35. “Zufall”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 705-707.
  36. “Zulassung Gottes”. In: Neues Lexikon der katholischen Dogmatik. Hrsg. von Wolfgang Beinert u. Bertram Stubenrauch, unter Mitw. von Christoph Böttigheimer (u.a.). Freiburg im Breisgau: Herder 2012, S./Art.: 707-708.

IV. Homiletische Beiträge

  1. In: Ortkemper, F.-J. (Hrsg.).
    • Neue Predigten zum Alten Testament. Lesejahr A. Verlag Katholisches Bibelwerk Stuttgart 1992.
    • Neue Predigten zum Alten Testament. Lesejahr B. Verlag Katholisches Bibelwerk Stuttgart 1993.
    • Neue Predigten zum Alten Testament. Lesejahr C. Verlag Katholisches Bibelwerk Stuttgart 1994.
    • Neue Predigten zum Alten Testament. Psalmen. Verlag Katholisches Bibelwerk Stuttgart 1995.
    • Geh auf den Wegen, die dein Herz dir sagt. Vergessene Weisheiten aus dem Ersten Testament. Verlag Katholisches Bibelwerk Stuttgart 1996.
    • Ich lege meine Worte in deinen Mund. Vergessene Weisheiten aus dem Ersten Testament. Verlag Katholisches Bibelwerk Stuttgart 1997.
  2. In: Schneider, K. (Hrsg.). Ich strecke nach Dir meine Hände aus. Lesungsvorschläge, Ansprachen und Fürbitten für Trauergottesdienst und Beerdigung. Mainz: Grünewald 2003.
    • Aufbruch aus dem Haus des Lebens. S. 28-31.
    • Vollendung im Unvollendeten? S. 95-98.Von deinem Ja zu mir lebe ich. Ansprachen zur Trauung. Mainz: Grünewald 1997.
    • Brunnengeschichten. S. 39-42.
    • Reden ist Gold, Schweigen ist Gold. S. 142-145.
    • Ehe Prozess. S. 149-152.
  3. In: Liturgie konkret. Gottesdiensthilfen für jeden Tag. Regensburg: Friedrich Pustet.
    • Heft 5/1998.
    • Heft 6/1998.
    • Heft 8/1998.
    • Heft 10/1998.
    • Heft 1/1999.
    • Heft 4/1999.
  4. In: Kirche und Leben. Kirchenzeitung für das Bistum Münster.
    • Als Gott die Seele schuf. 12.04.1998.
    • Keine Zeit des Lebens ist verlorene Zeit. 19.04.1998.
    • Gemeinde der Zukunft – Zukunft der Gemeinde. Untergang verwalten oder Übergang gestalten? 10.10.1999.
    • Zukunftsimpuls zum Bistumsjubiläum – Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? 31. 07. 2005, S. 5.
    • Irrwitz Überproduktion. 30.01.2011, S. 15.
    • Warum die Hirnforschung nicht beim Glauben hilft – Interview mit Professor Ulrich Lüke. 01.12.2013, S. 5.
  5. In: Konradsblatt. Wochenzeitung für das Erzbistum Freiburg.
    • Wie weiland der Heiland? Heft 4, 23.01.2000.
    • Liebe ist der Blick der Seele. Heft 5, 30.01.2000.
    • Frei und geführt. Heft 30, 23.07.2000.
    • Lebensversicherung? Heft 31, 30.07.2000.
    • Optimist, Pessimist, Humorist. Heft 6/ 2001.
    • Heiligende Versöhnung – Versöhnende Heiligung. Heft 7/ 2001.
    • Von Affen und Eulen. Heft 32/ 2001.
    • (K)Eine höhere Tochter? Heft 33/ 2001.
    • Nichts als die Wahrheit? Heft 24/ 2002.
    • Bi(bli)othek. Heft 25/ 2002.
    • Ehrung der Bekehrung. Heft 4/ 2003.
    • Darstellung des Herrn. Heft 5/ 2003.
    • Christenmenschwerdung. Heft 49/ 2003.
    • Vor-Freude. Heft 50/ 2003.
    • Aus dem Staub gemacht? Heft 20/ 2004.
    • Furchtloser Friede statt friedloser Furcht. Heft 21/ 2004.
    • Ausgang fürs Herz. Heft 32/33, 7./14.08.2005.
    • Notausgang himmelwärts? Heft 34, 21.08.2005.
    • Gott und bast! Heft 42, 15.10.2006.
    • Lebensaufgang im Lebensuntergang. Heft 43, 22.10.2006.
    • Vorläufige Rufbereitschaft. Heft 25, 24.06. 2007.
    • Himmlische Klänge. Heft 47, 23. 11. 2008.
    • Vorweihnachtliches Care-Paket. Heft 48, 30. 11. 2008.
    • Einmaleins des Glaubens? Wie weiland der Heiland? Heft 23, 7.06.2009.
    • Eiserne Ration? Heft 24, 14.06.2009.
    • Auswärtsspiel? Heft 28, 11.07.2010.
    • Er- und Bekenntnis Gottes. Heft 29, 18.07. 2010.
    • Wert-Schätzung. Heft 7, 13.02.2011.
    • Lehrstuhl oder Leerstuhl. Heft 8, 20.02.2011.
    • Gebärmutter des Heils. Heft 13, 25.03.2012.
    • Lehrpfad zum Leben. Heft 14, 01.04.2012.
    • Betend denken – denkend beten. 97. Jg., Heft 9, 03.03.2013.
    • Sichere Bank? 97. Jg., Heft 10, 10.03.2013.
    • Don Camillo?! 98. Jg., Heft 28, 13.07.2014.
    • Meine engen Grenzen. 99. Jg., Heft 48, 29.11.2015.
    • Engelgleich? 99. Jg., Heft 49, 06.12.2015.
    • Gottes-reich. 100. Jg., Heft 25, 19.06.2016, S. 19.
    • Liebe glauben, Glaube lieben. 100. Jg., Heft 26, 26.06.2016, S. 19.
    • Verpuppung? 101. Jg., Heft 1, 01.01.2017, S. 19.
    • Happy Birthday. 101. Jg., Heft 2, 08.01.2017, S. 19.
  6. In: Der Dom Kirchenzeitung für das Erzbistum Paderborn.
    • Lehrstück über eine Berufung. Heft 3, 16.I.2000.
    • Firm-vollendet. Der Dom – Magazin, 11.VI.2000.
    • Der Mensch – Plan Gottes oder “Zufallsprodukt” am Rand des Weltalls? Heft 46, 16.XI.2008.
  7. In: Sendebote Zeitschrift für die ganze Familie.
    • Sebastian. Heft 1/2004, S. 6.
    • Kardinal von Galen. Heft 3/2004, S. 6.
    • Ostern? – Geschenkt! Heft 4/ 2004, S. 8.
  8. In: Der Prediger und Katechet
    • Lesepredigt: Den Frieden schenken, Heft 2/ 2007, S. 189 f.
    • Lesepredigt: Sternstunde. Heft 1/ 2008. S.
    • Lesepredigt: Himmelfahrtskommando? Heft 3/ 2008, S. 377 f.
    • Lesepredigt: Gewissenserforschung? Heft 2/ 2009, S. 249 f.
    • Lesepredigt: Vom Arm- und Reich-Sein (Mk 6, 7-13). Heft 4/ 2009, S. 555 f.
    • Lesepredigt: Auferstehung hier und heute – und dann. Heft 3/ 2010, S. 334-336.
    • Lesepredigt: Von lammfromm bis belämmert? (Joh 1,29-34) Heft 1/ 2011, S. 123-124.
    • Lesepredigt: Gottes Kraft und Weisheit. Heft 2/2012, S. 243-244.
    • Lesepredigt: Weichei oder Betonkopf? 5/2012, S. 696-697.
    • Lesepredigt: F-A-S-T-E-N durchbuchstabieren (Lk 4,1-13). 2/2013, S. 201-203.
    • Lesepredigt: Menschlichkeit – konkret und folgenreich (Phlm 9b-10.12-17). 5/2013, S. 668-670.
    • Lesepredigt: Christliche Wert-Arbeit (Joh 11,1-45). 153 (2014) 3, S. 320-321.
    • Lesepredigt: Angelus und Angela (thematisch). 153 (2014) 5, S. 696-698.
    • Lesepredigt: Immer wieder Wunder? (Mk 4,35-41). 154 (2015) 4, S. 475-476.
    • Lesepredigt: Geist, damit die Chemie stimmt (1 Kor 12,4-11; Joh 2,1-11). 155 (2016) 1, S. 95-97.
    • Lesepredigt: Herzensangelegenheit. 155 (2016) 4, S. 439-440.
    • Lesepredigt: Schulungsprogramm christlich (Apg 1,12-14), 156 (2017), S.386-388.
  9. In: Ruhr-Wort. Wochenzeitung im Bistum Essen.
    • Das ist Giftmischerei. Nr. 3, 22.I.2011, S. 1.
  10. In: Veni Sancte Spiritus: Gebete, Lieder und Gottesdienste zum Heiligen Geist / Guido Fuchs [Hrsg.]. – Regensburg: Pustet, 2013.
    • In der Unrast schenkst du Ruh, S. 75-77.
    • Der Geist nimmt sich unserer Schwachheit an, S. 78-80.
  11. In: geistREich. Kirchenzeitung für Recklinghausen.
    • Mehr Gehirn als Geist? Hirnforschung – Ulrich Lüke auf den Spuren eines Rätsels. Ausgabe 2, 04.03.2015, S. 16.
  12. In: KirchenZeitung für das Bistum Aachen – Ausgabe Aachen-Stadt.
    • Gottesdienste, die das Leben spiegeln. 71. Jg., 28.02.2016, S. 4-5.

V. Zeitungskolumnen

14-tägige Zeitungskolumnen „Das Wort zum Sonntag“. Bisher ca. 500 Beiträge.
In: Zeitungen des Bauer-Verlags Marl für die Bereiche Bottrop, Castrop-Rauxel, Datteln, Erkenschwick, Gelsenkirchen, Haltern, Herten, Marl, Recklinghausen, Waltrop.

VI. Rezensionen (Auswahl)

  1. Thews, G. / Mutschler, E. / Vaupel, P.: Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie des Menschen. Stuttgart 1989. In: UNIVERSITAS. Zeitschrift für Wissenschaft, Kunst, Literatur. Oktober 1989.
  2. Vogel, C.: Vom Töten zum Mord. Das wirkliche Böse in der Evolutionsgeschichte. In: UNIVERSITAS. Zeitschrift für Wissenschaft, Kunst, Literatur. November 1989.
  3. Engels, E.-M.: Erkenntnis als Anpassung? Eine Studie zur Evolutionären Erkenntnistheorie. Frankfurt 1989. In: UNIVERSITAS. Zeitschrift für Wissenschaft, Kunst und Literatur. August 1990.
  4. Hemminger, H. / Hemminger, W.: Jenseits der Weltbilder. Naturwissenschaft, Evolution, Schöpfung. Stuttgart 1991. In: UNIVERSITAS. Zeitschrift für Wissenschaft, Kunst, Literatur. März 1992.
  5. Irrgang, B.: Lehrbuch der Evolutionären Erkenntnistheorie. München/Basel 1993. In: STIMMEN DER ZEIT. Juni 1994.
  6. Guitton, J. / Bogdanov, G. u. I.: Gott und die Wissenschaft. 2. Aufl. München 1993. In: THEOLOGISCHE REVUE 1/1997. Sp. 66-68.
  7. Clayton, P.: Rationalität und Religion. Erklärungen in Naturwissenschaft und Theologie. Paderborn 1992. In: THEOLOGISCHE REVUE 1/1997. Sp. 32-34.
  8. Daecke, S. / Bresch, C. (Hg.): Gut und Böse in der Evolution. Naturwissenschaftler, Philosophen und Theologen im Disput. Stuttgart 1995. In: UNIVERSITAS.
  9. Russ, H. G.: Religiöser Glaube und modernes Denken. Religion im Spannungsfeld von Naturwissenschaft und Theologie. Würzburg 1996. In: THEOLOGISCHE REVUE 4/1997. Sp. 298-300.
  10. Esterbauer, R.: Verlorene Zeit – Wider eine Einheitswissenschaft von Natur und Gott. Stuttgart 1996. In: THEOLOGISCHE REVUE 4/1998. Sp. 449f.
  11. Koltermann, R. (Hg.): Universum, Mensch, Gott. Der Mensch vor den Fragen der Zeit. Graz/Wien/Köln 1997. In: THEOLOGISCHE REVUE 5/1998. Sp. 580f.
  12. Schmitz-Moormann, K.: Materie, Geist, Leben. Evolution als Schöpfung Gottes. Mainz 1997. In: THEOLOGISCHE REVUE 5/1998. Sp. 578-580.
  13. Biesinger, A. / Strack, H.-B.: Gott, der Urknall und das Leben. – Was Glaube und Naturwissenschaften voneinander lernen können. Mit Beiträgen von Christoph Schmitt. München 1996. In: THEOLOGISCHE REVUE 6/1998. Sp. 708f.
  14. Isak, R. (Hg.): Glaube im Kontext naturwissenschaftlicher Vernunft. Mit Beiträgen von G. Altner u.a. Freiburg 1997. In: THEOLOGISCHE REVUE 6/1998. Sp. 706-708.
  15. Peacocke, A.: Gottes Wirken in der Welt. Theologie im Zeitalter der Naturwissenschaften. Mainz 1998. In: THEOLOGISCHE REVUE 2/2000. Sp. 152-154.
  16. Benz, A.: Die Zukunft des Universums. Zufall, Chaos, Gott? Düsseldorf 1997. In: THEOLOGISCHE REVUE 3/2000. Sp. 249f.
  17. Vogt, M.: Sozialdarwinismus. Wissenschaftstheorie, politische und theologisch-ethische Aspekte der Evolutionstheorie.Freiburg/Basel/Wien 1997. In: THEOLOGISCHE REVUE 3/2000. Sp. 251f.
  18. Kropac, U.: Naturwissenschaft und Theologie im Dialog. Umbrüche in der naturwissenschaftlichen und logisch-mathematischen Erkenntnis als Herausforderung zu einem Gespräch. Münster 1999. In: THEOLOGISCHE REVUE 4/2000. Sp. 308f.
  19. Kleer, M. / Söling, C. (Hg.): Wie böse ist der Mensch. Theologie und Biologie im Dialog. Paderborn 1999. In: THEOLOGISCHE REVUE 4/2000. Sp. 309-311.
  20. Huber, J.: Geheimakte Leben. Wie die Biomedizin unser Leben und unsere Weltsicht verändert. Frankfurt/Main 2000. In: Christ in der Gegenwart Nr. 43/2000. S. 353.
  21. Benk, A.: Moderne Physik und Theologie. Voraussetzungen und Perspektiven eines Dialogs. Mainz 2000. In: THEOLOGISCHE REVUE 3/2001. Sp. 309-311.
  22. Hattrup, D.: Einstein und der würfelnde Gott. An den Grenzen des Wissens in Naturwissenschaft und Theologie. Freiburg/Basel/Wien 2001. In: Christ in der Gegenwart 2001.
  23. Hattrup, D.: Einstein und der würfelnde Gott. An den Grenzen des Wissens in Naturwissenschaft und Theologie. Freiburg/Basel/Wien 2001. In: THEOLOGISCHE REVUE 1/2001. Sp. 72-75.
  24. Weingartner, P. (Hg.): Evolution als Schöpfung? Ein Streitgespräch zwischen Philosophen, Theologen und Naturwissenschaftlern. Stuttgart/Berlin/Köln 2001. In: NEUER THEOLOGISCHER LITERATURDIENST Nr.1/2002. S. 1f.
  25. Polkinghorne, J.: An Gott glauben im Zeitalter der Naturwissenschaften. Die Theologie eines Physikers. Gütersloh 2000. In: NEUER THEOLOGISCHER LITERATURDIENST Nr.1/2002. S. 1f.
  26. McGrath, A. E.: Naturwissenschaft und Religion. Eine Einführung. Freiburg/Basel/Wien 2001. In: NEUER THEOLOGISCHER LITERATURDIENST Nr.1/2002. S. 1f.
  27. Fried, J.: Aufstieg aus dem Untergang. Apokalyptisches Denken und die Entstehung der modernen Naturwissenschaft im Mittelalter. München 2001. In: THEOLOGISCHE REVUE 2/2003. Sp. 171-174.
  28. Roth, G.: Fühlen, Denken, Handeln. Wie das Gehirn unser Verhalten steuert. Frankfurt/Main 2003. In: THEOLOGISCHE REVUE 4/2004. Sp. 344-346.
  29. Barbour, Ian G.: Wissenschaft und Glaube. Historische und zeitgenössische Aspekte. Göttingen 2003. In: THEOLOGISCHE REVUE 3/2005. Sp. 253-254.
  30. Drewermann, E.: Wenn die Sterne Götter wären. Moderne Kosmologie und Glaube. Im Gespräch mit Jürgen Hoeren. In: THEOLOGISCHE REVUE 4/2005. Sp. 342-344.
  31. Langthaler, R. (Hg.):Was ist der Mensch? Ein interdisziplinäres Gespräch zwischen Lebenswissenschaften, Philosophie und Theologie. Ein Wiener Symposium. In: THEOLOGISCHE REVUE 2/2006. Sp.111-113.
  32. Groh, Dieter: Schöpfung im Widerspruch. Deutungen der Natur und des Menschen von der Genesis bis zur Reformation. Frankfurt a.M. 2003. In: THEOLOGISCHE REVUE 4/2006. Sp. 334.
  33. Mutschler, H.-D.: Physik und Religion. Perspektiven und Grenzen eines Dialogs. Darmstadt 2005. In: Stimmen der Zeit, 2/ 2008, S. 141f.
  34. Ewald, Günter: Gehirn, Seele und Computer. Der Mensch im Quantenzeitalter. Darmstadt 2006. In: THEOLOGISCHE REVUE 2/2008. Sp.169-171.
  35. Klinnert, L. Hrsg.: Das Bild des Menschen im Spannungsfeld von Evolution und Schöpfung. Darmstadt 2007. In: THEOLOGISCHE REVUE 2/2008. Sp. 171-174.
  36. Horn, St./ Wiedenhofer, S. (Hrsg.): Schöpfung und Evolution. Eine Tagung mit Papst Benedikt XVI. in Castel Gandolfo. Augsburg 2007. In: THEOLOGISCHE REVUE 5/2008. Sp. 434-437.
  37. Steinke, Johannes Maria: John Polkinghorne. Konsonanz von Naturwissenschaft und Theologie. Göttingen 2006. In: THEOLOGISCHE REVUE 1/ 2009. Sp. 75-77.
  38. Klinnert, L. (Hrsg.): Zufall Mensch? – Das Bild des Menschen im Spannungsfeld von Evolution und Schöpfung. Darmstadt 2007. In: Münchener Theologische Zeitschrift 1/ 2009. S. 90- 92.
  39. Hattrup, Dieter: Darwins Zufall oder Wie Gott die Welt erschuf. Freiburg 2008. In: THEOLOGISCHE REVUE 2/ 2010. Sp. 141-144.
  40. Hardmeier, Christof / Ott, Konrad: Naturethik und biblische Schöpfungserzählung. Ein diskurstheoretischer narrativ-hermeneutischer Brückenschlag. Stuttgart: Kohlhammer 2015. 369 S. In: http://www.biblische-buecherschau.de/
  41. Sörries, Reiner: Vom guten Tod. Die aktuelle Debatte und ihre kulturgeschichtlichen Hintergründe. Kevelaer: Butzon & Bercker 2015. 193 S. In: THEOLOGISCHE REVUE 2/2016. Sp. 161-163.
  42. Fischer, Ernst Peter: Die Verzauberung der Welt. Eine andere Geschichte der Naturwissenschaften. München: Siedler Verlag 2014. 336 S. In: THEOLOGISCHE REVUE 4/2016. Sp. 349-350.

VII. Rundfunk- und Fernsehbeiträge

  1. Galileo Galilei – 10. Jahrestag der Rehabilitation Galileis durch Papst Johannes Paul II. Zeitzeichen 31.10. 2002 WDR II
  2. Mutter Natur und/ oder Gottvater? – Nachdenken über das Verhältnis von Naturwissenschaft, Theologie und Glaube. Deutschlandfunk – Am Sonntagmorgen 10.04.2005 – 8.35-8.50 Uhr
  3. Das Säugetier von Gottes Gnaden. Deutschlandfunk – Am Sonntagmorgen 12.03.2006 – 8.35-8.50 Uhr
  4. Gottes Wille und Menschensatzung. Westdeutscher Rundfunk 5 – Das Geistliche Wort 03.09.2006 – 8.05-8.20 Uhr
  5. Die Lange Nacht der Evolution Deutschlandfunk Köln und DeutschlandRadio Kultur 02./03.12.2006 – 23.05 – 02.00 Uhr und 0.05-03.00 Uhr
  6. Freiheit des Geistes – Determination des Gehirns. Deutschlandfunk – Am Sonntagmorgen 27.05.2007 – 8.35-8.50 Uhr
  7. Ein Gott – mit Herz, Hirn und Hand. Deutschlandfunk – Am Sonntagmorgen 13.01.2008 – 8.35-8.50 Uhr
  8. WDR-Fernsehen “west.art am Sonntag – Darwin und die Folgen” 01.02.2009 – 11.00-12.30 Uhr
  9. Österreichisches Fernsehen (ORF 2). In der Reihe Credo: Gottes Werk und Darwins Beitrag II. 2009 – 22.30-23.15 Uhr.
  10. Bayrisches Fernsehen. In der Reihe Credo: Gottes Werk und Darwins Beitrag II. 2009 – 19.00-19.45 Uhr
  11. Westdeutscher Rundfunk (WDR 2 bis 5). Die Morgenandacht vom 16.02. bis 21.02.2009. WDR 2 – 5.55 Uhr; WDR 3 – 7.50 Uhr; WDR 4 – 8.55 Uhr; WDR 5 – 6.55 Uhr
  12. Pfingsten – ent- oder begeistert? Deutschlandfunk – Am Sonntagmorgen 31. 05. 2009 – 8.35-8.50 Uhr
  13. Fernsehsender Phoenix: Was von Darwin übrig blieb… – die Evolution und ihre Folgen. Wissenschaftsforum Petersberg. 25.10. 2009 13.00-14.00 Uhr und 22.30-23.30 Uhr.
  14. Österreichisches Fernsehen (ORF 2). In der Reihe Kreuz&Quer mit dem Titel “Blick ins Jenseits” 24.11.2009 – 22.30-23.30 Uhr.
  15. Der Mensch – Plan Gottes oder (dummer) Zufall? Deutschlandfunk – Am Sonntagmorgen 08.08.2010 – 8.35-8.50 Uhr.
  16. Credo – Theologische Erkenntnis und existentielles Bekenntnis Deutschlandfunk – Am Sonntagmorgen 29.05.2011 – 8.35-8.50 Uhr.
  17. Westdeutscher Rundfunk (WDR 2 bis 5). Die Morgenandacht vom 20.06. bis 25.06. 2011. WDR 2 – 5.55 Uhr; WDR 3 – 7.50 Uhr; WDR 4 – 8.55 Uhr; WDR 5 – 6.55 Uhr.
  18. Deutschlandfunk – Deutschlandradio Kultur. Die Morgenandacht vom 15.08.2011 bis 20.08.2011 DLF 6.35-6.40 Uhr.
  19. Menschsein im Leid – verleidetes Menschsein. Am Sonntagmorgen, DLF, 06.04.2012, 08.35-08.59 Uhr.
  20. Liturgie-Re-Form. Kirche in WDR 3-5, 26.02.2013.
  21. Fasten – neu durchbuchstabiert. Wort zum Sonntag, Deutsche Welle, 09.03.2013.
  22. Lebenslehrpfad. Wort zum Sonntag, Deutsche Welle, 23.03.2013.
  23. Ostern – Zweifel an der Verzweiflung. Am Sonntagmorgen, DLF 31.03.2013, 08.35-08.58 Uhr.
  24. Theologie und Frömmigkeit – Nachdenken über eine schwierige Beziehung. DLF 15.03.2015, 08.35-08.58 Uhr.
  25. Bernhard von Clairvaux, DLF Morgenandachten 17.-22.08.2015, 06.35-06.40 Uhr.
  26. Sieben Gaben Geist – vom geistreichen Gott. Am Sonntagmorgen, DLF 15.05.2016, 08.35-08.50 Uhr.
  27. Maria, DLF Morgenandacht 15.08.2016-20.08.2016, 06.35-06.40 Uhr.

VIII. Netzpublikation

  1. Am Sonntamorgen (DLF)
  2. Wort zum Sonntag (Deutsche Welle)
  3. Wort zum Tage (Deutsche Welle)
    • 17.11.2014
    • 18.11.2014
    • 19.11.2014
    • 20.11.2014
    • 21.11.2014
    • 22.11.2014
  4. katholisch.de
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz