Biografie

Prof. Dr. Bernward Schmidt

  • 1977 geboren in Regensburg
  • 1998 – 2001 Studium der Katholischen Theologie und Geschichte (Diplom- und Magisterstudiengang) in Freiburg und Münster
  • 2000 – 2001 Studentische Hilfskraft am Arbeitsbereich Alte Kirchengeschichte und Patrologie der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg (Prof. Dr. Karl Suso Frank)
  • 2001/2002 – 2004 Tutor für Mittelalterliche Geschichte am Historischen Seminar der Universität Freiburg
  • 2004 – 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. Hubert Wolf), im DFG-Langzeitprojekt “Römische Inquisition und Indexkongregation”
  • Aug. – Okt. 2007 Volontariat im Verlag C. H. Beck, München (Lektorat Sachbuch)
  • 2007 – 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im SFB 496 “Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme”, Teilprojekt B6: “Das päpstliche Zeremoniell in der Frühen Neuzeit” an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Koordination des Teilprojekts im Auftrag von Prof. Dr. Hubert Wolf
  • 2009 Promotion zum Dr. theol. durch die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Münster
  • 2009 – 2011 Mittelbauvertreter im Vorstand des SFB 496
  • Sommersemester 2011 Akademischer Oberrat am Seminar für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster
  • seit Oktober 2011 Juniorprofessor am Institut für Katholische Theologie der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen
  • Sommersemester 2016: Vertretung des Lehrstuhls für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Wintersemester 2016/17 und Sommersemester 2017: Vertretung des Lehrstuhls für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz