Tagung “RU in Europa”

Internationale Tagung “Katholischer Religionsunterricht in Europa” am 22. + 23. Februar 2013 in Aachen

Wie sehr prägt der jeweilige Kontext das religionspädagogische und -didaktische Arbeiten? Dieser Frage soll auf der international ausgerichteten Tagung nachgegangen werden. Sie sieht einen regen Austausch zwischen den Vertretern verschiedener Länderkontexte und -traditionen vor. Dabei soll das Verhältnis von Theorie und Praxis in einer doppelten Denkbewegung ständig mit bedacht werden: Welche Theorie generiert welche Praxis und welcher Praxis entspringt welches Theoriekonzept?

Haben Sie Lust, den Blick über den Tellerrand des eigenen religionspädagogischen Arbeitens und Forschens zu wagen? Herzlich willkommen!

Drei Bausteine

  1. Berichte aus den Ländern
    Jeweils ein ‚Praktiker’ und ein ‚Theoretiker’ geben einen Überblick über die rechtlichen, politischen und strukturellen Rahmenbedingungen, berichten aus dem Berufsalltag und bieten einen Einblick in die aktuellen religionspädagogischen und -didaktischen Überlegungen und Wege wissenschaftlicher Theoriebildung.
  2. Gesprächsrunden
    Erfahrungsaustausch und Diskussion mit den Vertretern aus Theorie und Praxis über die kontextuellen Rahmenbedingungen religiösen Lehrens und Lernens in den jeweiligen Ländern.
  3. Podiumsdiskussion
    Länderreferenten und Vertreter aus der Politik diskutieren vor dem Hintergrund der Tagungsergebnisse über die Zukunft des katholischen Religionsunterrichts in Europa. 

Tagungsverlauf

Freitag, 22.02.2013
09:30Stehcafé
10:00Einführung in das Thema der Tagung
10:30Kontext: Niederlande (Plenumsvortrag)
11:30Kontext: Polen (Plenumsvortrag)
12:30Mittagspause
14:00Kontext: Italien (Plenumsvortrag)
15:00kurze Pause
15:15Gesprächsrunde I
(in Gruppen zu den Kontexten der Niederlande, Polens oder Italiens)
16:20Gesprächsrunde II
(in Gruppen zu den Kontexten der Niederlande, Polens oder Italiens)
17:20Abschluss
Samstag, 23.02.2013
09:00Einführung
09:15Kontext: Belgien (Plenumsvortrag)
10:15Möglichkeit für Rückfragen und Gespräch
10:45Kontext: Deutschland (Plenumsvortrag)
12:15Mittagessen
14:00Podiumsdiskussion
15:00Ende der Tagung

Referenten

NLProf. Dr. Bert RoebbenTU Dortmund
NLMieke Van IseghemUrsulinen Mechelen
PLProf. Dr. Cyprian RogowskiUniwersytet Warmińsko-Mazurski w Olsztynie
ITProf. Dr. Dorothea Rechenmacher GrünfelderPTH Brixen
ITDr. Robert HochgruberRealgymnasium Brixen
BEProf. Dr. Henri DerroitteUniversité catholique de Louvain
BEFrank WeberInstitut Sankt Maria Goretti, Sankt Vith
DEProf. Dr. Guido MeyerRWTH Aachen
DEDr. Eva ConradsRWTH Aachen
DEProf. Dr. Harald SchwillusMLU Halle-Wittenberg

Organisatorisches

Anmeldung bis 15.02.13 im
Katechetischen Institut bei Susanne Senden
Eupener Straße 132, 52066 Aachen
E-Mail: susanne.senden {at} bistum-aachen(.)de
Telefon: 0241 60004-12

Sehr gerne können Sie sich auch für einen Teil der Tagung – etwa für einen Vortrag oder die Gesprächsrunden – anmelden.  Geben Sie Ihre Wünsche einfach bei der Anmeldung an.

Veranstalter

MLU Halle-Wittenberg
Institut für Katholische Theologie u. ihre Didaktik
Arbeitsgebiet Religionspädagogik
Prof. Dr. Harald Schwillus

Katechetisches Institut
des Bistums Aachen
Fort-, Aus- und Weiterbildung
Dr. Jean-Pierre Sterck-Degueldre

RWTH Aachen
Institut für Katholische Theologie
Lehr- und Forschungsgebiet Religionspädagogik
Prof. Dr. Guido Meyer

© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz