Chancen und Risiken Künstlicher Intelligenz

Am 26. September 2019 wird die Reihe “3 vor halb” fortgeführt, die das Institut zusammen mit dem Katechetischen Institut und der Bischöflichen Akademie auflegt. Dazu sind vor allem Lehrerinnen und Lehrer eingeladen. Die Veranstaltung ist als Lehrerfortbildung akkreditiert und wird sich unter dem Titel “Stammt KI vom Affen ab?” dem Abiturthema der Chancen und Risiken Künstlicher Intelligenz widmen und fachlich versiert zur Diskussion einladen sowie konkrete Materialien für den Unterricht mitgeben. Den Abschluss bildet eine Late-Night-Show. Im Sommer findet eine Anschlussveranstaltung statt, die sich explizit an Schüler/innen wendet.
Weitere Informationen

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Am 23. Juli wird die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten auch für die Theologie angeboten. Ab 20.00 Uhr sind alle Studierenden herzlich in den Seminarraum Theologie (Theaterplatz 14 Raum 057) eingeladen bis der letzte Satz geschrieben ist – mit Snacks & Getränken, Schultern zum Ausweinen, Zugang zur Bibliothek und vielen Tipps von Dozierenden und Studierenden.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Ausstellung “we, the six million”

Zeitungsartikel "We, the six million"

Nachdem die Ausstellung “we, the six million” zum Lebenswege von Opfern der Shoa aus dem westlichen Rheinland in den letzten Monaten durch einige Schulen von Nordrhein-Westfalen gezogen ist, war sie jetzt wieder in Aachen zu sehen. Hier finden sie einen Zeitungsartikel zur Präsentation der Ausstellung in der Realschule Ratheim.

 

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Sommerfest

Das Seniorat für katholische Theologie lädt alle Studierenden, Dozierenden und dem Institut Verbundenen ein zum Sommerfest am 11. Juli 2019. Die Feier beginnt um 18.30 Uhr mit dem Mentorats-Gottesdienst in der Clara-Fey-Kapelle (Jakobsstr. 19) und wird am und vor dem Institut (Theaterplatz 14) fortgeführt. Es wird gegrillt, Speisen für das Mitbringbuffet sind willkommen.

 

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Steffen Jöris ist RWTH lecturer 2019

Steffen Jöris bekommt den größten Preis der RWTH für Lehre und darf sich Rwth lecturer 2019 nennen.

Das Preisgeld soll im Bereich Lehre verwendet werden, wo das Institut für Theologie seit Jahren mit innovativen Projekten sehr erfolgreich unterwegs ist.

 

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Postgraduierten-Stammtisch

Alle Promovierenden und sonstige Forschende des Instituts sind herzlich am 22. Mai ab 20.00 Uhr in das Aachener Guinesshouse in der Neupforte 6 zum gemütlich-diskursiven Postgradierten-Stammtisch eingeladen. In angenehmer Atmosphäre wird Raum für den inhaltlichen Austausch und das Ansprechen konkreter Probleme sein.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Studienreise in den Libanon

18 christliche und islamische Konfessionen leben im Libanon auf einer vergleichsweise kleinen Fläche von 10.452 km² zusammen und nehmen im libanesischen Staat eine entscheidende politische und gesellschaftliche Rolle ein. Der interreligiöse Dialog und der Umgang mit religiösen Minderheiten in Staat und Gesellschaft stellen daher eine zentrale Herausforderung dar. Den politischen, religiösen und sozialen Realitäten im Land ist ein 7-tägiges Exposure-Programm vom 10.–16. Juni 2019 gewidmet. Die Unterbringung erfolgt im Umfeld von Beirut. Die Kostenbeteiligung von Seiten der Studierenden liegt inklusive Flügen bei maximal 650 Euro. Begleitet wird die Reise, die in Kooperation mit missio stattfindet, von Harald Suermann und Katja Nikles. Die Anmeldung erfolgt bis 05.04.2019 per E-Mail bei Katja Nikles (Tel. 0241/75 07-366 oder katja.nikles {at} missio-hilft(.)de).

  

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Medienecho “We, the six million”

Mit Freude möchten wir auf interessante Pressemitteilungen zur Ausstellung “We, the six million” hinweisen:

Lokalzeit Aachen vom 01.04.2019

Sat1 Nachrichten vom 01.04.2019

Aachener Nachrichten vom 01.04.2019

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Die Tür ist offen, das Herz weit mehr!

Unter dem Wahlspruch porta patet – cor magis der Zisterzienser begaben sich im März 2019 elf Studierende in die Abtei Marienstatt. Idyllisch in einem Tal im Westerwald gelegen, lernten die Studierenden vor Ort die Methoden, Bedingungen und Relevanz des Einsatzes außerschulischer Lernorte im Religionsunterricht. Als Beispiel diente hier die Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen eines Klosters als Lernort, nicht nur für Themen der Kirchengeschichte. Das Lernen im Rhythmus des zisterziensischen Stundengebets in dem 1212 gegründeten Kloster war für die Teilnehmer*innen eine besondere Erfahrung. Das Lernen am authentischen Ort, so der Tenor der Seminargruppe, macht die Unterrichtsinhalte weit anschaulicher und besser greifbar als die Vermittlung im Klassenzimmer. Angeleitet wurden die Studierenden bei der dreitägigen Exkursion von Dipl.-Gyml. Carsten Misera, Dipl.-Gyml. Dipl.-Gwl. Thomas Richter und Dr. Jörg Fündling aus den Abteilungen Religionspädagogik und Kirchengeschichte.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Postgraduierten-Stammtisch

Alle Promovierenden und sonstige Forschende des Instituts sind herzlich am 03. April von 18.30 bis 20.00 Uhr in den Seminarraum des Instituts zur Präsentation von Isabel Meinhold „The Arts of Reconciliation“ und danach ab ca. 20.15 Uhr ins Tapa Loca zum gemütlich-diskursiven Postgradierten-Stammtisch eingeladen. In gemütlicher Atmosphäre wird Raum für den inhaltlichen Austausch und das Ansprechen konkreter Probleme sein.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz