Kurzvideos für den Religionsunterricht

Am Institut für katholische Theologie wurden Videos für Onlinekurse produziert, die aktuell für Lehrer*innen bei Youtube zugänglich sind und als digitale Lehrmaterialien genutzt werden können. Es stehen jeweils gut 20 Videos zu folgenden fünf Kursen zur Verfügung:

(Un)Heilige Schrift: Einführung in die biblische Theologie (Steffen Jöris; Christina Kumpmann; Simone Paganini)
2000 christliche Jahre: Überblick Kirchengeschichte (Jörg Fündling)
Religionsphilosophie (Patrick Becker)
Vielfältiger Islam (Youssef Dennaoui; Annette Meuthrath)
Religionspädagogik, Liturgie, Kirchenrecht (Peter Dückers; Christian Klüner; Guido Meyer)

Sollten Sie Interesse an diesen Kursen haben, wenden Sie sich bitte an Christina Kumpmann. Diese kann Ihnen ein Verzeichnis mit einer Kurzvorstellung der und den Links zu den einzelnen Videos sowie weiteres Kursmaterial (Kontrollfragen zum Verständnis der einzelnen Sequenzen) zukommen lassen.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Religion und Gesellschaft in Ägypten

Vom 06. bis zum 14. Juni 2020 bietet das Institut eine Studienreise nach Ägypten an. In Ägypten sind die drei abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum und Islam staatlich anerkannt. Ungefähr 90 % der Einwohner gehören dem sunnitischen Islam an. Im Rahmen der Exkursion wird insbesondere die gesellschaftliche und politische Rolle koptischer Christen sowie ihr Verhältnis zum Staat und zum Islam beleuchtet. Begleitet wird die Reise, die in Kooperation mit missio stattfindet, von Harald Suermann und Katja Nikles.
Zur Ausschreibung (PDF)

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Nahost-Förderprogramm des Landes NRW

Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Kooperationen mit Israel, den palästinensischen Gebieten und Jordanien hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen Kurzzeitstipendienprogramme aufgelegt, bei denen sich auch das Institut für Theologie als eine von fünf Einrichtungen der RWTH beteiligt. Ziel der Stipendienprogramme ist der Auf- und Ausbau bilateraler Kontakte und Netzwerke, auf deren Grundlage wissenschaftliche Kooperationen intensiviert werden. Auf ein Stipendium können sich Master- und Doktorats-Studierende der genannten Länder bis Ende Februar bewerben, die an einem Thema rund um “Religion in Entwicklungsprozessen” arbeiten.

Weitere Informationen

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Lange Nacht der Hausarbeiten

Am Mittwoch, 12.02., geht das Seniorat mit der Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten für die Theologie in die zweite Runde. Sie beginnt um 19:00 Uhr im und um den Seminarraum (057) des Instituts. Dort warten eine ruhige konzentrierte Arbeitsatmopshäre, viele Gleichgesinnte und erfahrende Studierende sowie Dozierende, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Einladung zu einem Gastvortrag am 30.01.2020

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Semesterabschluss

Alle Studierende, Dozierende und dem Institut Verbundene sind herzlich zum Wintersemester-Abschlussgottesdienst des Mentorates eingeladen am 30. Januar 2020 um 18.30 Uhr in der Kapelle der Schwestern vom armen Kinde Jesu, Jakobstr. 19. Im Anschluss daran wird in den Räumen des Mentorates, Pontstr. 72, bei Gespräch, Getränk und Geselligkeit weitergefeiert.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

KI und menschliche Freiheit

“Datensouveränität” suggeriert, dass wir mit digitalen Daten so umgehen könnten wie mit analogen. Der Einzelne bestimmt, wer wann was wissen darf. In Ausnahmefällen erhält der Staat ein Zugriffsrecht. Diese Zuordnung von Datensicherung und Datenfreigabe lässt sich aber nicht aufrecht erhalten, weil umfassende Souveränität in der digitalen Gesellschaft nicht nur unbequem, sondern irrational ist. Mit anderen Worten: Unfreiheit wird ein Gebot der Vernunft. Ist das vernünftig?

Am Donnerstag, 9. Januar 2020, 19:00 bis 21:30 Uhr, sind alle an diesem thema Interessierten zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit Axel Siegemund und Welf Schröter im QuellPunkt – Katholisches Hochschulzentrum auf dem Campus Melaten (Campus-Boulevard 30) eingeladen. Ab 18:30 Uhr stehen Getränke bereit. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Fellowship für Innovationen in der Lehre

Für ein Projekt zur “Habitusbildung in der Studieneingangsphase” hat Patrick Becker ein Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und des Stifterverbands eingeworben. Ab 2020 soll ein Massive open online course erstellt werden, der Studierende des BA Gesellschaftswissenschaften vor oder zu Beginn des Studiums unterstützen soll, die eigene Motivation zu klären und in die verschiedenen Kulturen der beteiligten Fächer hineinzuwachsen.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

Advent im Mentorat

Das kirchliche Mentorat für Theologiestudierende lädt herzlich zu adventlichen Gottesdiensten in der Clara-Fey-Kapelle (Jakobstr. 19) jeweils um 18.30 Uhr am 28. November zu „verlangsamen“, am  5. Dezember zu „warten“ (+ Stammtisch des Seniorats), am  12. Dezember zu „orientieren“ und am  19. Dezember zu „unterwegs sein“ sowie zum Besuch des Adventszimmers im Mentorat (Pontstr. 72) ein. Dort können Sie sich bei Keksen, Tee, Kaffee und adventlicher Stimmung ein paar Minuten zum Aufwärmen, Entspannen, den Alltag Unterbrechen und Plaudern gönnen. Das Adventszimmer kann im Anschluss an die adventlichen Gottesdienste oder während der regulären Öffnungszeiten (Mo – Do: 10.00 – 12.00 Uhr oder 14.00 – 16.30 Uhr) besucht werden.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen

KI und menschliche Freiheit

“Datensouveränität” suggeriert, dass wir mit digitalen Daten so umgehen könnten wie mit analogen. Der Einzelne bestimmt, wer wann was wissen darf. In Ausnahmefällen erhält der Staat ein Zugriffsrecht. Diese Zuordnung von Datensicherung und Datenfreigabe lässt sich aber nicht aufrecht erhalten, weil umfassende Souveränität in der digitalen Gesellschaft nicht nur unbequem, sondern irrational ist. Mit anderen Worten: Unfreiheit wird ein Gebot der Vernunft. Ist das vernünftig?

Am Donnerstag, 9. Januar 2020, 19:00 bis 21:30 Uhr, sind alle an diesem thema Interessierten zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit Axel Siegemund und Welf Schröter im QuellPunkt – Katholisches Hochschulzentrum auf dem Campus Melaten (Campus-Boulevard 30) eingeladen. Ab 18:30 Uhr stehen Getränke bereit. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Veröffentlicht in Aktuell | Kommentare geschlossen
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz