Lehrerfortbildung zum Auferweckungs-Glauben

— fällt leider coronabedingt aus —

Am 5. November 2020 wird die Reihe “3 vor halb” fortgeführt, die das Institut zusammen mit dem Katechetischen Institut und der Bischöflichen Akademie auflegt. Dazu sind vor allem Lehrerinnen und Lehrer eingeladen. Die Veranstaltung ist als Lehrerfortbildung akkreditiert und wird sich unter dem Titel “Relevanz des Glaubens an die Auferweckung Jesu” einem relevanten Abiturthema widmen und fachlich versiert zur Diskussion einladen sowie konkrete Materialien für den Unterricht mitgeben. Referenten sind Ulrich Lüke und Jean-Pierre Sterck-Degueldre. Die traditionelle Late-Night-Show wird in diesem Durchgang leider aufgrund von Corona-Vorsichtsmaßnahmen ausfallen.
Weitere Informationen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuell. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz