Nordostindien: Das andere Gesicht Indiens

Am Freitag, 18. Oktober 2019, 10.30 – 12.00 Uhr im Seminarraum des Institutes (Theaterplatz 14) wird Pfarrer Chowaran Paul Anto zu Gast in einem Seminar des Masterstudiengangs “Theologie und globale Entwicklung” sein und von der Friedens- und Konfliktarbeit in Nordostindien berichten. Anto begründete 2005 das Friedensprogramm „Peace Channel“, das bereits mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche in mehr als 120 Schulen zum Mitmachen animiert hat. Heute leitet Anto das Institut für soziale Arbeit in Nagaland, sein Fachgebiet sind Friedens- und Konfliktforschung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuell. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz