Der Micro-Bachelor Theologie – vorgestellt beim Talk Lehre

Der Talk Lehre hat wieder stattgefunden. Diese jährliche Veranstaltung soll besonders Lehrende aber auch Studierende über das Zukunftskonzept Exzellente Lehre informieren. In diesem Jahr hat das Theologische Institut den geplanten Micro-Bachelor Theologie vorgestellt.

Aber was ist ein Micro-Bachelor?

Es handelt sich um ein Studienprogramm, dass online über die Lernplattform ‘edX’ zu finden sein wird. Die Lernplattform wurde von der Univesität Harvard gegründet. Unter den über 2000 Kursen sind bisher nur 2 deutsche.

Der Micro-Bachelor wird aus mehreren MOOCs (‚Massive Open Online Course‘) bestehen. MOOCs sind Lerneinheiten die aus mehreren Kurzvideos bestehen. Diese Kurzvideos sind kostenlos, genau wie Lernstandsüberprüfungen, die man nach jedem Video absolvieren kann. Zum Ende des Micro-Bachelors gibt es eine Leistungsüberprüfung im Institut vor Ort. Geplant ist der Micro-Bachelor zum Wintersemester 2019/20.

Und was bringt dieser Micro-Bachelor?

Einfach gesagt geht es darum schon vor Beginn eines Studiums in den Studiengang reinschnuppern zu können. Auch werden die Leistungen, die man während des Micro-Bachelors vollbringt in Form von ECTS-Punkten auf das spätere Studium angerechnet. Im Falle des Micro-Bachelors Theologie auf den B.A. Gesellschaftswissenschaften.

Aber der Micro-Bachelor ist nicht nur für zukünftige Studierende gedacht: Auch Studenten die bereits ihren Bachlor in der Tasche haben, aber noch nicht genug ECTS-Punkte für den M.A. Theologie und globale Entwicklung gesammelt haben, können von dem Micro-Bachelor Gebrauch machen.

Der Micro-Bachelor ist zeit- und ortsunabhängig und seine Dauer wird gesteuert durch das eigene Lerntempo. Für die Kurse anmelden kann man sich ohne Verpflichtung, erst zur Prüfungsanmeldung muss man sich in der Universität einfinden.

Wie wird der Micro-Bachelor Theogie genau aussehen?

Er wird voraussichtlich aus 5 MOOCs á 8 Credit Points bestehen. Die fünf Teilbereiche sind Religionswissenschaften, Bibelwissenschaften, Kirchengeschichte, Praktische Theologie und Systematische Theologie/Philosophie/Ethik.

Wie wird mir der Micro-Bachelor angerechnet?

Bei Bestehen der Leistungsüberprüfung im Institut vor Ort wird dir eine Bescheinigung ausgestellt. Die nimmst du dann mit zu deiner Immatrikulation. Dann wird dein Micro-Bachelor vom Prüfungsausschuss anerkannt.

Die Vorteile auf einen Blick:

·        Erste Studienerfahrungen ohne Druck

·        Sammeln von ECTS-Punkten noch vor dem Studium

·        Einfache/Alternative Erbringung von zusätzlichen Auflagen für den Master

·        Für derzeitige und zukünftige Studierende kostenlos

·        Einfache Anmeldung ohne Verpflichtung

·        Eigene Steuerung des Lerntempos

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuell. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz