Ruth und ihre afrikanischen Enkeltöchter

Am Dienstag, 15. Mai 2018, wird mit Musa Dube (University of Botswana) eine der renommiertesten afrikanischen Bibelwissenschaftlerinnen in Aachen zu Gast sein. Sie wird in der Bischöflichen Akademie (Leonhardstr. 18-20) von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr die biblische Geschichte von Ruth aus der Perspektive afrikanischer Frauen lesen. Mit ihrem postkolonialen Ansatz eröffnet sie eine neue Sicht- und Leseweisen der Bibel. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, für Studierende ist der Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: Weitere Informationen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuell. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz