Hemmerle-Professur für Hans-Dieter Mutschler

Im kommenden Sommersemester wird der Naturphilosoph Professor Dr. Hans-Dieter Mutschler die Klaus Hemmerle-Stiftungsprofessur übernehmen. Nach dem Studium der Theologie, Physik und Philosophie in München, Paris und Frankfurt am Main hatte er Gastprofessuren in Eichstätt und Innsbruck inne, arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am „Tübinger Zentrum für Wissenschaftskulturen“ und ist seit 2004 Professor für Natur- und Technikphilosophie an der Hochschule Ignatianum in Krakau. Seine Forschungsschwerpunkte in Naturphilosophie, Technikphilosophie und im Dialog von Naturwissenschaft und Theologie bringt er in zwei Lehrveranstaltungen ein, in einer Vorlesung zur Technikphilosophie und in ein Seminar zu Bewusstseinstheorien. Alle Interessierten sind sehr herzlich zur ersten Vorlesung am Osterdienstag, 18. April, 18.15–19.45 Uhr im HKW1 (Wüllnerstr. 1) eingeladen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuell. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
© Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Datenschutz